Sechsundneunzig

Andrea T. Oktober 2016

 

Er steht auf
sitzt
isst
sitzt
liest
sitzt
liest
sitzt
isst
sitzt
schaut fern
es interessiert ihn nicht
er geht zu Bett.

An guten Tagen
geht er eine Runde raus.

Sein Kopf will mehr
als sein Körper kann.

Doch auch sein Kopf
kann nicht mehr so
wie es einmal war.

Um ihn herum werden die Beerdigungen häufiger.

Und ich
ich sterbe ein bisschen mit ihm.